14. Juni 2022

Am 27. Juni ist es so weit: Melanie Huml, Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und Internationales, eröffnet die Stiftung Jugendaustausch Bayern mit einem Festakt im München Hoch5. Nach dem offiziellen Teil geben wir Ihnen Einblicke in unsere aktuellen Projekte. Dafür nehmen wir Sie mit auf eine kleine Reise um die Welt. Üben Sie eine fremde Sprache und erfahren Sie, wie es klingt, wenn Musikstudierende von zwei Kontinenten gemeinsam musizieren.

Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Wann und wo?

📅 27. Juni 2022 | ab 14 Uhr
München Hoch5, Atelierstraße 10, 81671 München

Das Programm: 

ANSPRACHE MELANIE HUML, MDL
Bayerische Staatsministerin für Europangelegenheiten und Internationales

PODIUMSGESPRÄCH
Thomas Rudner, Geschäftsführung
Mirjam Eisele, Geschäftsführung
Matthias Fack, Präsident des Bayerischen Jugendrings
Dr. Ludwig Spaenle, MdL, Antisemitismusbeauftragter der bayerischen Staatsregierung
Moritz Meusel, Landesschülersprecher für die Gymnasien

EINBLICKE IN DIE PROJEKTE

„INTERNATIONALE JUGENDBEGEGNUNG DEUTSCHLAND-ISRAEL ANLÄSSLICH 50 JAHRE OLYMPIA-ATTENTAT MÜNCHEN“
Jugendliche, die an der Begegnung teilnehmen werden, erzählen von ihren Erwartungen.

„MUSICIANS FOR A BETTER LIFE E. V.“
Musikstudierende von zwei Kontinenten musizieren gemeinsam.

„VERBESSERUNG DES DEUTSCH-TSCHECHISCHEN SPRACHERWERBS“
Mit Sprachanimation üben Sie spielerisch eine neue Sprache.

SYMBOLISCHE ÜBERGABE DES TÜRSCHILDS FÜR DIE BÜRORÄUME DER STIFTUNG

EMPFANG
auf der Dachterrasse des München Hoch5 mit Getränken und warmen Speisen

Die Teilnahme ist an der Eröffnungsfeier der Stiftung ist kostenlos, jedoch nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Bitte melden Sie hier an: https://eveeno.com/festakt-stiftung-jugendaustausch.